Entgasungsanlage

Wasser- und Getränkeentgasungsanlage –
schonende und effektive Entgasung

Im Wasser gelöste Gase, vor allem Sauerstoff, beeinträchtigen Haltbarkeit und Geschmack des Fertiggetränks und damit die Produktqualität. Aus diesem Grund wird das für die Getränkeherstellung verwendete Wasser vor der weiteren Verarbeitung entgast. Die INDAG Wasserentgasungsanlage/HD-DeAir W erfüllt genau diesen Zweck. Wasser wird im Vakuumverfahren entgast – für eine bessere Sensorik und ein besseres Stabilitätsverhalten beim Endprodukt.

Das Getränkewasser wird hierzu über eine Sprühdüse in einen Vakuumbehälter befördert, wodurch der größte Teil des Sauerstoffs entzogen wird. Optional können die INDAG Entgasungsanlagen für einen geringeren Restsauerstoffgehalt zusätzlich mit zweistufiger Entgasung bzw. mit zweistufiger Entgasung mit CO2-Strippung ausgestattet werden.

Ebenso wie die im Wasser gelösten Gase beeinträchtigen auch die im Saft gelösten Gase die Qualität des Endprodukts. Für die schonende und effektive Entgasung von Säften ist die INDAG Getränkeentgasungsanlage/HD-DeAir B konzipiert.

So wird das Produkt schaumfrei und schonend entlüftet. Die Aromastoffe, die während der Entgasung entweichen, werden über die integrierte Aromarückgewinnung wieder dem Produkt zugeführt.