Kreiskolbenpumpe

Fördern und Dosieren von stückigen Produkten

Die Pumpen von INDAG ermöglichen besonders schonendes Fördern und Dosieren von dünnflüssigen bis stückigen Produkten. Aufgrund ihres hohen Wirkungsgrads und der Dampfsterilisation werden INDAG-Pumpen in der gesamten Lebensmittelindustrie eingesetzt.

Die exakte Dosierung der Rohstoffkomponenten bei der Sirupbereitung übernehmen frequenzgeregelte Pumpen. Sie befördern Grundstoffe und Wasser von den einzelnen Stationen über die mit Mengenmessern ausgestattete Dosierstation in die Ansatzbehälter. Das Abtanken der Getränkekomponenten übernimmt eine bauseitig installierte Kreiskolbenpumpe. Die Kreiskolbenpumpe von INDAG fördert und dosiert dünnflüssige, pastöse, hochviskose und stückige Produkte bei größtmöglichem Wirkungsgrad und unabhängig von der Drehrichtung. Zudem führt sie eine Dampfsterilisation der Produkte (150 °C) durch. Die Pumpe ist in der gesamten Getränke- und Lebensmittelindustrie einsetzbar, wird darüber hinaus aber auch in der Pharmazie genutzt.

Anwendungsbereiche

Lebensmittel:

  • Milchprodukte, z. B. Joghurt, Fruchtjoghurt, Quark, Käse
  • Nahrungsmittel, z. B. Öle, Fette, Suppen, Saucen
  • Süßwaren
  • Fruchtzubereitungen

Getränke:

  • Säfte
  • Sirup
  • Wein
  • Grundstoffe, Konzentrate

Brauerei:

  • Bier und Hefe

Pharmazie und Chemie:

  • Salben
  • Cremes und Vaseline
  • Plasma